Skip to content
Menü schließen
Navigation Menu Blog v2
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie neue Impulse.
Masterpage-Header-Managed-Services_3__1_-1
01.20244 min Lesezeit

Unsere Empfehlungen zum Programm der secIT 2024 im HCC

An zwei aufschlussreichen Tagen bieten sich Ihnen vielfältige Möglichkeiten, durch kostenfreie Workshops, Vorträge und Keynotes Ihr Wissen zu vertiefen und sich mit IT-Sicherheits-Experten auszutauschen. Wir geben Ihnen heute unsere Empfehlungen für das Programm. Eine komplette Übersicht inkl. aller Details finden Sie hier.

Viel Spaß beim Planen Ihres Messebesuchs auf der diesjährigen secIT in Hannover!

 

Highlights des IT-Sicherheitskongress - erster Messetag

Unsere Empfehlung zum Programm auf der secIT am 06.03.2024

Auf der secIT 2024 präsentieren wir Ihnen an Stand Nr. 32 in der Eilenriedehalle des HCC unsere Expertise in Cyber Security Defense, Business Continuity Management und Netzwerksicherheit. Diese Themen finden sich auch in spannenden Vorträgen, Workshops und Diskussionen der secIT wieder und bieten die perfekte Gelegenheit, in Tiefe und Breite der neusten Entwicklungen von IT-Dienstleistungen und Sicherheitsstandards zu blicken.
 
Von unserem IT Security Check bis hin zu Managed Detection and Response: Wir erklären Ihnen gern, wie wir Ihre IT-Sicherheit auf das nächste Level heben.
 
Das sind unsere Programmtipps für den ersten Messetag:
09:10 - Bühne 3 | redaktionelle Keynote
"Der seidende Faden der Incident Response"
Die secIT startet nach offizieller Begrüßung mit Lisa Lobmeyer, Team-Managerin im Bereich Incident Response aus Berlin. Ihr Vortrag, betitelt "Der seidende Faden der Incident Response", verspricht eine tiefere Erkundung der Dynamiken und Herausforderungen, die mit der Bewältigung von Sicherheitsvorfällen in Unternehmen einhergehen.
Frau Lobmeyer fokussiert sich auf die entscheidenden Aspekte von Zusammenarbeit, Pioniergeist und Geduld. Diese Faktoren sind essentiell, um in der heutigen schnelllebigen und vernetzten Welt effektiv auf Cyberbedrohungen zu reagieren. Der Vortrag verspricht nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Beispiele aus dem Arbeitsalltag eines Incident-Response-Teams. Wir versprechen uns wertvolle Einblicke, die zur Verbesserung der Krisenreaktionsfähigkeit beitragen können.
Für jeden IT-Verantwortlichen, der sich mit den immer komplexer werdenden Herausforderungen der Cyber-Sicherheit auseinandersetzt, ist dieser Vortrag eine Gelegenheit die eigenen Fähigkeiten zur Incident Response zu schärfen.
11:15 - Bühne 3 | redaktioneller Vortrag
"Angriff durch die Hintertür - Versteckte Bedrohungen durch IoT in Unternehmensnetzwerken"
Thomas Kudlacek richtet in seinem Vortrag "Angriff durch die Hintertür" das Augenmerk auf die oft übersehene Gefahr, die von unsicher konfigurierten IoT-Geräten ausgeht. Er betont die Notwendigkeit, IoT-Geräte zu identifizieren und zu inventarisieren, um ihre Risiken zu analysieren und die Sicherheit in Unternehmensnetzwerken zu erhöhen. Für Unternehmen, die zunehmend vernetzt sind, bietet dieser Vortrag wesentliche Erkenntnisse zur Sicherung der IoT-Infrastruktur.
11:15 - Bühne 1 | redaktioneller Vortrag
"Krisenmanagement bei einer Cyber-Erpressung"´
Im Vortrag "Krisenmanagement bei einer Cyber-Erpressung" beleuchtet Oliver Schneider, ein erfahrener "Kidnap Response Consultant", die zunehmend bedrohliche Welt der Cyber-Erpressungen. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Verhandlungsführung, auch im Kontext von Ransomware-Angriffen, bietet er wertvolle Einsichten in die Strategien und Taktiken, die Unternehmen in solchen Krisensituationen anwenden können. Dieser Vortrag ist besonders relevant für Unternehmen, die sich auf die wachsende Gefahr von Ransomware vorbereiten und effektive Reaktionsstrategien entwickeln möchten.
⭐ 15:30 - Bühne 3 | Podiumsdiskussion
"Ransomware, die größte IT-Bedrohung unserer Zeit: Können wir uns noch zur Wehr setzen?"
Diese Podiumsdiskussion gibt Einblicke in die aktuellen Strategien gegen Ransomware. Experten verschiedener Bereiche diskutieren über wirksame Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Bedrohung. Themen wie Awareness, Prävention, Incident Response und Strafverfolgung werden behandelt, was für jedes Unternehmen, das sich mit Cyber-Sicherheitsrisiken auseinandersetzt, von hoher Relevanz ist.
Highlights des IT-Sicherheitskongress - zweiter Messetag

Unsere Empfehlung zum Programm auf der secIT am 07.03.2024

Wir präsentieren zur secIT 2024 auf unserem Stand Nr. 32 in der Eilenriedehalle Lösungen und Services, die perfekt zu den Messe-Themen passen.

💡 Unsere Kompetenzen in Incident Management und IT-Forensik sind ideal für Herausforderungen in der Cyber-Sicherheit.

💡 Wir zeigen, wie KI Ihre Cyber-Defense stärkt und wie Sie mit unseren Identity und Access Management Services Kontrolle behalten.

💡 Entdecken Sie auch, wie unsere Awareness-Programme das Sicherheitsbewusstsein in Ihrem Unternehmen erhöhen können.

Wir freuen uns darauf, Sie auf der secIT zu treffen! Hier sind unsere Programmhighlights für den zweiten Messetag:

09:10 - Bühne 3 | redaktionelle Keynote
"Im Westen nichts Neues - die erste deutsche Cyberkatastrophe"
Dieser Vortrag von Volker Kozok, dem 1. Vorsitzenden des Netzwerkes für Cyber Intelligence e.V., behandelt den Cyberangriff auf den Landkreis Bitterfeld und bietet wichtige Erkenntnisse für die Zukunft der Cyber-Sicherheit. Die Themen wie forensische Analyse und fehlerhaftes Incident Management sind für jeden IT-Sicherheitsexperten von großer Bedeutung.
⭐ 10:00 - Workshop-Raum 19 | Deep Dive Session
"Zukunftssichere IT-Sicherheit – und welche Rolle spielen Mensch und KI?"
Die Deep Dive Session von Sebastian Kaiser der Sophos Technology GmbH thematisiert die Rolle von künstlicher Intelligenz im Zusammenspiel mit menschlichen Experten im Bereich der Cyber-Sicherheit- ein hochaktuelles und relevantes Thema für Unternehmen jeder Größe.
11:10 - Bühne 1 | redaktioneller Vortrag
"Zero Trust Identity - Auserlesene EntraID-Boardmittel zum Schutz für den Admin und seine Aufgabe"
Der Vortrag von dem Technologieberater Klaus Bierschenk konzentriert sich auf den Schutz administrativer Konten und könnte wertvolle Informationen für IT-Administratoren und Sicherheitsverantwortliche bieten.
12:00 - Bühne | Podcast
Der Awareness-Podcast zum Zuschauen: "Ich glaube, es h@ckt!"
Hier bietet die secIT eine einzigartige Möglichkeit, aktuelle Sicherheitsthemen in einem interaktiven und unterhaltsamen Format zu erleben, das Awareness und Verständnis für Cyber-Sicherheit in Unternehmen fördert.
14:25 - Bühne 1 | redaktioneller Vortrag
"Was Firewalls nicht sehen: Grenzen von inhaltsbasierter Filterung"
Martin Becker, Security Engineer, hält einen interessanten Vortrag, der die Grenzen traditioneller Firewall-Technologien behandelt und neue Perspektiven für Netzwerksicherheit aufzeigen könnte.

 

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, auf welche Programmpunkte Sie sich insbesondere freuen, welche Erwartungen Sie an die Speaker und Aussteller auf der secIT haben oder welchen Fragestellungen Sie und Ihr Unternehmen auf die Sicherheitsmesse mitnehmen.

 

avatar

Ramona Albrecht

Online Marketing Managerin bei der keyword
Mit Spezialisierung auf Content Marketing verfasse ich Blogartikel für den IT-Bereich - mit freundlicher Unterstützung durch ChatGPT.

KOMMENTARE