So war die #cimLingen2019

„Erst wenn die IT sich selbst ernst nimmt, wird sie auch ernst genommen.“

Eine von vielen Weisheiten, die Nils Kaczenski seinen 250 Zuhörern auf der cim Lingen 2019 mitgeben konnte. Sein Thema: “Was soll das Business mit Computern? Warum die IT sich emanzipieren muss”. Erstmals zum 15. Jubiläum der cim Lingen fand die Veranstaltung zweitägig statt.

Gestartet im Jahr 2004 als kleines Insidertreffen mit Bratwurst, einem Planschbecken, zwei Kisten Bier und einer Leinwand. Heute: mit rund 300 Teilnehmern, zahlreichen Sprecher aus der internationalen IT-Community sowie bis zu 30 Vorträgen in vier parallelen Tracks.

Sie konnten die Präsentation von Nils Kaczenski nicht sehen oder wollen sich nochmal informieren? Dann laden Sie sich die Präsentationsfolien herunter:

Weitere Eindrücke finden Sie unter:
faq-o-matic.net