Skip to content
Teamwork Bild
Be part of IT
Du möchtest Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf deine Bewerbung.
Blog Menü Bild
Unser Corporate Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig neue Impulse zur Digitalen Transformation.
04.2015 < 1 min Lesezeit

Lync 2013 und Autodiscover

​Sollte sich in einem Unternehmen die primäre SMTP-Domäne vom AD-Domänennamen unterscheiden, kann es vorkommen, dass Lync kein Autodiscover hinbekommt und somit nicht auf die Exchange Web Services zugreifen kann. Dies wiederum sorgt dafür, dass im Lync-Client aufgezeichnete Unterhaltungen oder verpasste Anrufe nicht angezeigt werden können.

Lync geht beim Autodiscover grundsätzlich anders vor als der Outlook Client.

Outlook Client Autodiscover Quellen:
  • SCP-Record
  • SRV-Record
  • URLs http(s)://mysmtpdomain.de/autodiscover/autodiscover.xml oder http(s)://autodiscover.mysmtpdomain.de/autodiscover/autodiscover.xml
Lync Client Autodiscover Quellen
  • URLs http(s)://mysmtpdomain.de/autodiscover/autodiscover.xml oder http(s)://autodiscover.mysmtpdomain.de/autodiscover/autodiscover.xml

mysmtpdomain stellt dabei die Domain der primären SMTP-Adresse (Antwortadresse) des angemeldeten Anwenders dar.

Wenn jetzt also die SMTP-Adresse des Anwenders karl@mydomain.de lautet, aber die Autodiscoverkonfiguration samt SCP/SRV/DNS-Einträgen auf exchange.intranet.mydomain.de hört, wird der Lync-Client kein Autodiscover durchführen können.

Die pragmatischte Lösung wäre wohl eine DNS-Zone für mydomain.de anzulegen und dann den entsprechenden Eintrag autodiscover.mydomain.de zu ergänzen – so gelingt dann auch Karl das Lync-Autodiscover. 😉

P.S.: Darauf achten, dass ein gültiges Zertifikat für autodiscover.mydomain.de vorhanden ist!

KOMMENTARE