Skip to content
Menü schließen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere branchenübergreifenden IT Services für den Mittelstand.

Zur Übersicht
Blog-Menü-Bild
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig neue Impulse zur Digitalen Transformation.

Web Application Firewall (WAF)

Aktiv Webanwendungen vor Sicherheitsrisiken schützen

Webanwendungen sind vielfältigen Bedrohungen ausgesetzt, weshalb es essenziell ist, sie durch eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Über die Basisabsicherung auf Netzwerkebene und Anti-DDoS-Schutz hinaus sollte eine fortschrittliche Web Application Firewall (WAF) in Betracht gezogen werden.

Den Mehrwert von WAF stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor und beraten Sie gern darüber hinaus entsprechend Ihren Bedürfnissen.

web application firewall waf
Jetzt anrufen
Ihr Geschäftsziel sichern

Schlüsselerkenntnisse im Überblick

Bevor wir ins Detail gehen, möchten wir in wenigen Stichpunkten aufführen, weorin der Vorteil einer Web Application Firewall (WAF) besteht. Sie dient als fortschrittlicher Schutzschild für Webanwendungen, indem sie Cyberbedrohungen abwehrt. Durch die sorgfältige Analyse des Datenflusses zwischen Client-Geräten und Webservern auf der Anwendungsebene hat sie die Fähigkeit, HTTP-Datenverkehr nicht nur zu überwachen, sondern auch zu filtern und gegebenenfalls zu unterbinden. Je nach Bedarf lässt sich eine WAF direkt auf dem Server implementieren oder als eine separate Schutzeinheit einrichten.

Eine Web Applikation Firewall bietet:

Sicherheit-der-Arbeitsumgebung
TOUCH
✅ Schutz vor Onlinegefahren
✅ Schutz vor Onlinegefahren

Eine Webanwendungs-Firewall (WAF) dient als Schutzschild gegen digitale Gefahren für Onlineanwendungen.

Schwachstellenanalyse
TOUCH
✅ Analyse des Datenverkehrs
✅ Analyse des Datenverkehrs
Sie analysiert den Datenverkehr auf Anwendungsebene und kann HTTP-Traffic filtern und blockieren.
schutz-vor-identitätsdiebstahl
TOUCH
✅Erkennen verdächtiger Muster
✅Erkennen verdächtiger Muster
Eine WAF bietet Funktionen wie das Erkennen von verdächtigen Mustern und das Blockieren von Kommunikation.
Regelfunktionen Whitelisting
TOUCH
✅ Black- und Whitelisting
✅ Black- und Whitelisting
Sie ist in der Lage, sowohl mit schwarzen Listen als auch mit weißen Listen umzugehen und bisher unbekannte Angriffsversuche zu identifizieren.

Was sind WAF-Funktionen?

Mag es um SQL-Injektionen, gefährliche Dateioperationen oder Cross-Site Scripting (XSS) gehen: Durch den intelligenten Filterprozess der WAF wird schädlicher Traffic wirkungsvoll erkannt und blockiert, Ihre Daten werden gesichert, die Ladezeiten Ihrer Anwendungen optimiert und potenzielle Betriebsunterbrechungen auf ein Minimum reduziert. 

Was sind WAF-Vorteile?

Eine WAF fungiert als zusätzliche Sicherheitsschicht, die in der Lage ist, mit speziellen Funktionen auch unbekannte Angriffe abzuwehren. Ein Schutz vor Zero-Day Exploits wird durch die Analyse des Internet-Traffics in Echtzeit ermöglicht, und das Erkennen von Cookie Poisoning hilft, den Zugriff auf geschützte Bereiche zu blockieren.

WAF als Managed Service:

Wir von michael wessel bieten WAF-Lösungen auch als Managed Service an. Wir ermöglichen Ihnen den laufenden Betrieb, die Integration und auch die kontinuierliche Wartung Ihrer Systeme. Mehr erfahren Sie unter folgendem Link:

Schutz vor Anwendungsschwachstellen

Die wichtigsten Funktionen einer Web Application Firewall

Der zusätzliche Schutz vor den Top Ten des Open Web Application Security Projects, einer Liste der am häufigsten auftretenden Schwachstellen, ist die Besonderheit einer WAF. Dies geschieht durch folgende Implikationen:

1
SQL Injection

SQL Injection ermöglicht es Angreifenden, durch Einbetten schädlicher SQL-Befehle in Eingabefelder die Kontrolle über Datenbanken zu erlangen. WAFs blockieren solche Angriffe durch Überprüfung der Anfragen auf bekannte Muster und Anwendung spezifischer Sicherheitsregeln.

2
Script Injection
Skript Injection erfolgt, wenn Angreifenden schädlichen Code, etwa JavaScript, in Webanwendungen einschleusen. Eine WAF schützt davor, indem sie den Datenverkehr nach verdächtigen Eingaben filtert und potenziell gefährliche Anfragen blockiert.
3
Cross-Site Scripting (XSS)

Bei XSS injizieren Angreifenden schädlichen Code in Websites, der dann von Benutzern ausgeführt wird. WAFs verhindern XSS, indem sie Daten auf verdächtige Skripte überprüfen und gefährliche Inhalte blockieren.

Philipp

Ihr Berater für WAF-Lösungen

Philipp Schrader

Vertrauen Sie auf die Expertise von Philipp Schrader, unserem Azure-Sicherheitsspezialisten – kontaktieren Sie ihn für eine individuell konfigurierbare Sicherheitslösung, die funktioniert und sich nahtlos in ihr System integrieren lässt.

FAQ - Web Application Firewall
Welche WAF-Arten gibt es?

Es gibt vier Hauptarten von Web Application Firewalls (WAFs):

  1. Reverse Proxy WAF: Diese Art agiert als Vermittler zwischen Benutzer und Webanwendung und kann eingehenden und ausgehenden Verkehr überwachen, filtern und blockieren.
  2. Appliance WAF: Ein dediziertes Gerät, das als Hardware- oder virtuelle Appliance den Webverkehr überwacht und schützt.
  3. Plug-in WAF für den Webserver: Ein im Webserver installiertes Plug-in, das den Datenverkehr zwischen Webserver und Clients überwacht und filtert.
  4. Passive WAF: Analysiert den Verkehr, ohne ihn zu blockieren, und erstellt Berichte über potenzielle Sicherheitsrisiken.
Welche Sicherheitsmöglichkeiten gibt es?
Um die beste Firewall für Ihr Unternehmen zu finden, betrachten wir die Abhängigkeiten von Datenmengen, benötigte und gewünschte Schutzfunktionen sowie die Art der Administration/Wartung (internes Know-how über Administrierbarkeit).
Wie wartungsintensiv ist eine WAF?
Die kontinuierliche Aktualisierung der Sicherheitsrichtlinien Ihrer WAF ist von entscheidender Bedeutung, um sich gegen die jüngsten Schwachstellen und Angriffsstrategien zu wappnen. Nur durch das regelmäßige Einspielen von Updates können die Verteidigungsmechanismen effektiv auf dem neuesten Stand gehalten und ein umfangreicher Schutz gegenüber den aktuell bekannten Gefahren gewährleistet werden.
Welche Arten von Firewalls gibt es?
Es gibt mehrere Arten von Firewalls, darunter Paketfilterung, Zustandsüberprüfungen, Proxy-Firewalls und Next-Generation-Firewalls.

Ihre Fragen rund um Web Application Firewall

Haben Sie Beratungsfragen zu einer WAF-Lösung in Ihrem Haus? Geben Sie uns gern stichpunktartig Informationen, was Sie benötigen, und wir wenden uns anschließend direkt an Sie. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline +49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@michael-wessel.de.