Skip to content
Menü schließen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere branchenübergreifenden IT Services für den Mittelstand.

Zur Übersicht
Blog-Menü-Bild
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig neue Impulse zur Digitalen Transformation.

SAN-Storage-Lösungen

Moderne Datenverwaltung realisieren.

Storage-Lösungen, insbesondere Storage Area Networks (SAN), bieten optimale Voraussetzungen für die effiziente Speicherung und Verwaltung von Daten. Ein SAN ist ein spezialisiertes, hochleistungsfähiges Netzwerk, das den Zugriff auf konsolidierte blockbasierte Datenspeicher ermöglicht. Diese Technologie ist nicht nur ideal für Unternehmen, die große Mengen an Daten verarbeiten und benötigen, sondern auch für den alltäglichen Betrieb einer modernen IT-Infrastruktur. Durch den Einsatz von SAN können wir Ihnen nicht nur eine verbesserte Datenintegrität und -verfügbarkeit bieten, sondern auch die Skalierbarkeit und die Leistung Ihrer Speicherlösungen signifikant erhöhen.

Unsere Expertise umfasst Planung, Implementierung und Wartung von SAN-Systemen, die speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten sind.

Was ist ein Storage Area Network?

Unsere Erklärungen zu SAN-Storage

SANs werden häufig zur Unterstützung von geschäftskritischen, Performance-abhängigen Applikationen eingerichtet, beispielsweise Oracle-Datenbanken oder Microsoft-SQL-Server-Datenbanken. Diese profitieren besonders von der Nutzung einer SAN-Architektur. Ebenso bieten große CRM-Systeme wie SAP aufgrund ihrer hohen Anforderungen an Datenverarbeitung und -speicherung ideale Einsatzmöglichkeiten für SAN-Lösungen. Diese Architekturen unterstützen die effiziente Handhabung großer Datenmengen und verbessern die Performance und
die Skalierbarkeit komplexer IT-Umgebungen. Primär bietet SAN-Storage:

06-Server-Management-_-Windows-Server-Administration
TOUCH
Schutz geschäftskritischer Applikationen
Schutz geschäftskritischer Applikationen

Sicherstellung von Datenintegrität und Verfügbarkeit durch redundante Datenhaltung und fehlertolerante Netzwerkkonfigurationen.

Glueckliche-Mitarbeiterin-da-ihr-Arbeitsplatz-modern-ist
TOUCH
Hohe Performance
Hohe Performance

SAN-Architektur bedeutet schneller Datenzugriff mit durchgängig niedriger Latenz, da die Ressourcennutzung insgesamt optimiert wird.

Brandneue-Ideen-Technik
TOUCH
Zentralisierter Shared Storage
Zentralisierter Shared Storage

Zentral verwaltete Daten, die von mehreren Servern gemeinsam genutzt werden, ermöglichen effiziente Ressourcennutzung und vereinfachte Datenadministration.

Vereinfachung des Datenmanagements:

Vereinfachen Sie das Datenmanagement vom Edge bis zur Cloud und beschleunigen Sie durch HPE Ihren Workload:

Leistungsstärkste Sicherheitslösungen:

Machen Sie Ihr Netzwerk durch HPE Aruba zu einer ernsten Sicherheitslösung dank Zero-Trust-Grundlage:

Anwendungsfälle für Storage Area Networks:

Was bietet SAN mehr als NAS?

Sowohl SAN  als auch NAS (Network-Attached Storage) dienen dem zentralen Storage-Management und der Bereitstellung von Speicherressourcen für mehrere Server. Dennoch bietet SAN mehrere Vorteile gegenüber NAS:

1
Ethernet und Fibre Channel

Ein wesentlicher Vorteil von SAN gegenüber NAS ist die Flexibilität in der Netzwerkanbindung. SAN unterstützt sowohl Ethernet als auch Fibre Channel, wodurch es eine breitere Kompatibilität und eine bessere Anpassungsfähigkeit an netzwerkseitige Bedingungen und Anforderungen bietet. Dies ermöglicht Unternehmen, präzise die Technologie zu wählen, die ihre Leistungsanforderungen am besten erfüllt.

2
Performance und Latenz
SAN-Systeme sind besonders für ihre schnelle Datenübertragung und geringe Latenz bekannt. Durch die Verwendung von Fibre-Channel-Technologie ermöglichen sie einen schnelleren und zuverlässigeren Datenaustausch als NAS-Systeme, die primär auf Ethernet basieren. Dies ist besonders nützlich für alle Anwendungen, die eine höhere Datenverarbeitungsgeschwindigkeit erfordern, etwa große Datenbanken und transaktionsintensive Anwendungen.
3
Flexibles Partitionieren

SAN ermöglicht ein fortschrittliches Partitionieren von Speicherressourcen, das als Block-Level Storage bekannt ist. Dies bietet direkten Zugriff auf den Speicherplatz, was eine effizientere und flexiblere Datenverwaltung ermöglicht. Im Gegensatz dazu verwaltet NAS den Speicher auf Dateiebene, was ineffizient sein kann, wenn es um den Umgang mit großen Mengen an kleinen Dateien oder sehr großen Dateien geht.

Deniz

Ihr Berater für SAN-Storage

Deniz Ünal

Mit seiner langjährigen Karriere in unserem Unternehmen bringt Deniz Ünal umfangreiches Wissen und Fachkenntnisse in Ihr Projekt ein. Seine Erfahrung im Bereich der Modernisierung von IT-Infrastruktur macht ihn zum idealen Ansprechpartner für die strategische Planung Ihrer Speicheroptimierung.

FAQ SAN und Storage

Häufige Fragen zu SAN

Was versteht man unter SAN?

Storage Area Network ist ein spezialisiertes Netzwerk, das es ermöglicht, dass viele Server auf große Mengen an Datenspeicher zugreifen können, als ob es ihre eigene Festplatte wäre, wodurch Daten schnell und effizient verwaltet werden.

Wie funktioniert ein SAN?

In einem SAN wird der Speicher von verschiedenen Standorten und Betriebssystemen zentral verwaltet und zu virtuellen Einheiten gruppiert, wobei Server, die nicht notwendigerweise am gleichen Ort wie die Laufwerke sind, den Zugriff auf diese virtuell zusammengefassten Laufwerke steuern.

Wie erfolgt ein Zugriff auf ein SAN?

Der Zugriff auf ein SAN erfolgt über verschiedene Protokolle wie das Fibre Channel Protocol (FCP), das am häufigsten verwendet wird, sowie iSCSI und FCoE, die die Kommunikation zwischen den Servern und den Speichereinheiten regeln.

Wann sollte ich SAN einsetzen?
Sie sollten ein SAN einsetzen, wenn Sie geschäftskritische und Performance-abhängige Anwendungen wie Oracle- und Microsoft-SQL-Server-Datenbanken verwenden, um höchste Performance und Verfügbarkeit zu gewährleisten.
Was bedeutet Latenz?
Latenz bezeichnet eine Verzögerung bei der Übertragung von Daten über ein Netzwerk. Sie misst die Zeit, die zwischen dem Senden eines Datenpakets von der Quelle bis zum Empfang dieses Pakets am Zielort vergeht. Eine niedrige Latenz ist besonders wichtig in Anwendungen, die Echtzeitkommunikation erfordern.

Ihre Fragen rund um SAN-Storage-Lösungen

Wir möchten Ihnen gern erklären, wie wir Ihnen bei der Planung und der Anschaffung von SAN-Storage in Ihrem Haus behilflich sein und unsere Lösungen um Ihre Bedürfnisse gestalten können. Geben Sie uns gern stichpunktartig Informationen, was Sie benötigen, und wir wenden uns anschließend direkt an Sie. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline +49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@michael-wessel.de.