Unser soziales Engagement 2019

Soziales Engagement 2019

Bei michael wessel ist soziales Engagement fest in der Wertschöpfung integriert. Wir wollen der Gesellschaft, aus der wir kommen, etwas zurück geben und engagieren uns in Projekten aus den Bereichen Familie, Bildung, Regional und Kids. In unserer Leistungserfassung wird monatlich ein pro-zentualer Betrag einem CSR-Konto gutgeschrieben – vollautomatisch.
Gemeinsam mit unseren Kunden unterstützen wir Organisationen, die Herausragendes leisten, mit nicht unerheblichen Beträgen. Dieses Jahr neu dabei: Die Hannöversche Tafel.

„Unser soziales Engagement 2019“ weiterlesen

Möglicher SSD-Ausfall bei HPE Systemen

Hewlett Packard hat in den letzten Tagen eine Kundenmitteilung (Document id a00092491en_us) herausgegeben, in der vor Ausfall von bestimmten SSD Typen gewarnt wird, wenn kein Firmwareupdate eingespielt wird. Dies betrifft SSDs in Server und Speicher Systemen gleichzeitig. Die betroffenen Speichermedien mit einer Firmware kleiner als HPD8 stellen demnach ihren Dienst nach 215 bzw. 32.768 Stunden ein und werden vom System nicht mehr erkannt. Eine Reaktivierung und nachträgliches Einspielen der Firmware ist dann nicht mehr möglich.

Welche SSDs/Systeme sind betroffen?

HPE hat die SSDs in folgenden Produkten verbaut:

  • HPE ProLiant,
  • Synergy,
  • Apollo,
  • JBOD D3xxx, D6xxx, D8xxx,
  • MSA,
  • StoreVirtual 4335 und StoreVirtual 3200.
„Möglicher SSD-Ausfall bei HPE Systemen“ weiterlesen

XCP-ng: XEN-Basierender Open Source Hypervisor

Neuheit: Im Bereich der Hypervisoren hat sich mittlerweile eine Open Source Variante etabliert. Wir verfolgen die Entwicklung gespannt und diskutieren im folgenden Artikel die Abgrenzung zu klassischen Optionen.

XCP-ng ist ein Open Source Bare-Metal Hypervisor und eine Virtualisierungslösung, die auf Basis von Xen Source and Citrix® Hypervisor, früher auch bekannt als XenServer, arbeitet. Die Abkürzung „XCP-ng“ steht für „Xen Cloud Platform – New Generation“ , ist ein Fork und startete am 31. März 2018 mit dem ersten Release, welcher auf dem XenServer 7.4 basiert.  

„XCP-ng: XEN-Basierender Open Source Hypervisor“ weiterlesen

Hackerangriff, Trojanerausbruch, Lösegeldforderung – und jetzt?

Stellen Sie sich ein Unternehmen der fertigenden Industrie vor. Einen Mittelständler, der großen Anlagenbau betreibt und zu einem Konzern der metallverarbeitenden Industrie gehört. Einige hundert Mitarbeiter, Projekte im sieben- und achtstelligen Umsatzbereich.

An einem Donnerstagnachmittag stellen die IT-Admins fest, dass ihre Next Generation Firewall verdächtigen Traffic blockiert, da ist plötzlich irgendetwas los. Ein Dienstleister für die Firewall wird dazu befragt, aber noch kein Alarm geschlagen.

Am Freitagabend realisiert das IT-Team: es passieren viele ungewöhnliche Dinge, die Warnmeldungen nehmen zu, da ist etwas Größeres im Gange, wir müssen irgendetwas tun. Man nimmt Kontakt in alle Richtungen auf und kommt so auch an einen Ansprechpartner bei michael wessel. Dieser empfiehlt, alle IT-Systeme auszuschalten. Die Clients hat das Team bereits am Freitagmittag heruntergefahren, nun werden alle weiteren aktiven Komponenten ebenfalls heruntergefahren und vom Netz getrennt. Die Welt steht still.

„Hackerangriff, Trojanerausbruch, Lösegeldforderung – und jetzt?“ weiterlesen

Rezertifizierung – sorgen Sie für mehr Ordnung in Ihrer Berechtigungslandschaft

Während es für die Vergabe von Zugriffsberechtigungen in vielen Unternehmen einen strukturierten Prozess gibt, wird das Entfernen veralteter Rechte gerne vergessen. Abteilungswechsel, Firmen-Austritte und die Vergabe von Sonderrechten führen dazu, dass es für Unternehmen schwierig ist, den Überblick über die Zugriffsrechte ihrer IT-Nutzer zu behalten. Das klassische Beispiel eines Auszubildenden, der am Ende seiner Ausbildung über mehr Berechtigungen verfügt als die Leitungsebene, findet man immer wieder. Grund dafür sind die zahlreichen Stationen, die der Auszubildende auf seinem Weg durch die Firma durchläuft. Kompliziert wird es dann, wenn Nutzer diesen Zustand kennen und die Situation auszunutzen versuchen. Datenmissbrauch und Datendiebstahl können die Folge sein. Um das zu verhindern ist es wichtig, regelmäßige Analysen der IST-Situation durchzuführen.

Haben Sie ein ungutes Gefühl, wenn Sie über den Zustand Ihrer Berechtigungsstruktur nachdenken? Vielleicht wäre es dann an der Zeit einen Rezertifizierungsprozess in Ihrem Unternehmen zu etablieren.
„Rezertifizierung – sorgen Sie für mehr Ordnung in Ihrer Berechtigungslandschaft“ weiterlesen

Neueröffnung des HPE Pointnext Education Services vLABs-Centers

Unser Fokus-Partner Hewlett Packard Enterprise eröffnete das innovative Training & vLabs Center auf etwa 900 Quadratmeter am deutschen Hauptstandort in Böblingen. Die michael wessel wurde dabei vor Ort aus dem Consulting durch David Yoel Wandschneider sowie unseren Teamleiter des Teams Datacenter Infrastructure, Daniel Lengies, vertreten. Im Dialog konnte die Zusammenarbeit partnerschaftlich gestärkt werden, Gespräche und Präsentationen lieferten einige – teils neue, teils bereits von uns in unseren Services enthaltenen Aspekte in der Weiterentwicklung IT-gestützter Prozesse und der chancenreichen Digitalisierung.

Wir haben im Folgenden unsere Eindrücke aus den Bereichen Technoligieentwicklung, Mobility, IoT und VR-Guidance, sowie Prozessoptimierung und Mitarbeiterawareness zusammengefasst.

„Neueröffnung des HPE Pointnext Education Services vLABs-Centers“ weiterlesen

Microsoft eröffnet neue Cloud-Rechenzentren für Azure in Deutschland

Die Anwendung Microsoft Azure, die bereits in über 50 weltweiten Regionen und 140 Ländern verfügbar ist, wurde von Microsoft durch zwei neue Datenzentren in Deutschland erweitert. Ersten Kunden und Partnern stehen die beiden neuen deutschen Rechenzentrumsregionen bereits zur Verfügung, sie werden aber in den nächsten Monaten noch weiter ausgebaut. Sie befinden sich in Berlin und Frankfurt.  

Datecenter Visual

Besonders bei regionalen Unternehmen mit strengen Compliance-Anforderungen erfreuen sich die neuen Datenzentren hoher Beliebtheit. Microsoft legt außerdem Wert auf hohe Sicherheits- und Datenschutz-Standards, so dass Geschäftskunden aller Branchen und Größe von den globalen Cloud-Diensten profitieren. Zukünftig soll auch der Funktionsumfang erweitert werden. Dann können Unternehmen, neben der Cloud-Anwendung Azure, auch noch auf weitere Anwendungen, wie z.B. Office 365 und Dynamics 365 zugreifen.

Lesen Sie mehr über die neuen Microsoft Azure Cloud-Rechenzentren.