Skip to content

Infrastruktur Modernisierung mit Citrix NetScaler

Eine Referenz der Kaufmännischen Krankenkasse

Gesteigerte Verfügbarkeit durch Lastverteilung

Die IT-Infrastruktur der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH ist über einen längeren Zeitraum organisch gewachsen. Dies führte teilweise zu Inkompatibilitäten und ungünstigen Konstellationen, die negative Auswirkungen auf die Performance der gesamten Umgebung hatten. Dies wurde von den Nutzern erkannt, eine schlüssige Strategie zur Optimierung konnte allerdings intern nicht erarbeitet werden.
michael wessel unterstützte die KKH bei der Erstellung eines Migrationskonzeptes für die neue Citrix NetScaler Umgebung. Einrichtung und Inbetriebnahme von Geräten, sowie Übernahme und Optimierung der bereits bestehenden Funktionen waren Teil des Lösungskonzeptes. Die neuen Citrix NetScaler Systeme fungieren nun als leistungsfähige Load Balancer und sorgen damit für die Hochverfügbarkeit der zentral bereitgestellten Geschäftsapplikationen.

Um die Organisation während der Phase der Inbetriebnahme zu entlasten, wurde ein Remote-Support installiert. Bei aufkommenden Rückfragen war dadurch eine schnelle Abrufbereitschaft von Know-how gegeben. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Projektes war die Schulung der Mitarbeiter vor Ort. Nach vollendeter Konfiguration gehen die Pflege und Wartung der Systeme, sowie sämtliche Abläufe auf die eigenen Mitarbeiter der KKH über. Für die Zukunft bedeutet das eine Verringerung von Support- und Administrationsaufwand. Vor diesem Hintergrund schloss die Zusammenarbeit auch eine Schulung neuer und bereits vorhandener Mitarbeiter mit ein.

Effizienter Betrieb nach erfolgreicher Implementierung

Nach Abschluss der Arbeiten laufen alle Systeme wieder stabil und verlässlich. Die Fehlerhäufigkeit wurde drastisch reduziert, was sich sowohl Kosten- als auch Nerven-schonend auswirkt.
Ein zielorientierter Projektablauf mit termintreuer Migration der Infrastrukturkomponenten, sowie Verbindlichkeit in Aussage und Durchführung sorgten für einen erfolgreichen Abschluss des Projektes. „Die Citrix-Technologie hilft uns im Rechenzentrum, einen effizienten, sicheren und hochverfügbaren Betrieb von geschäftsrelevanten Anwendungen sicherzustellen. Eine Umsetzung dieses Projektes mit michael wessel war die richtige Entscheidung“ KKH Kaufmännische Krankenkasse, Benjamin Berger, IT Systeme.

Kundennutzen

Nach Abschluss der Arbeiten laufen alle Systeme wieder stabil und verlässlich. Die Fehlerhäufigkeit wurde drastisch reduziert, was sich sowohl Kosten- als auch Nerven-schonend auswirkt.
  • Zentrale Bereitstellung von Anwendungen und Desktops
  • Hohe Verfügbarkeit und Sicherheit zentraler Dienste
  • Hohe Ausfallsicherheit für zentral bereitgestellte Geschäftsapplikationen
  • Spürbare Reduzierung von Support- und Administrationsaufwand
  • Effizientes Management von mobilen Apps und Endgeräten
kkh Logo

Über den Kunden

Als eine der bundesweit größten Krankenkassen ist die KKH ein leistungsstarker Träger der gesetzlichen Krankenversicherung. Mit modernen, innovativen Gesundheitslösungen wird eine umfangreiche Absicherung und Betreuung der Versicherten gewährleistet. Ihren Hauptsitz inklusive Servicezentrum hat die KKH in Hannover.