Skip to content

Globaler CAD-Zugriff mit HDX 3D Pro

Eine Referenz eines internationalen Industrieunternehmens

Projektbeschreibung

Die IT-Infrastruktur der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH ist über einen längeren Zeitraum organisch gewachsen. Dies führte teilweise zu Inkompatibilitäten und ungünstigen Konstellationen, die negative Auswirkungen auf die Performance der gesamten Umgebung hatten. Dies wurde von den Nutzern erkannt, eine schlüssige Strategie zur Optimierung konnte allerdings intern nicht erarbeitet werden.
Bei einem Mittelstandskunden haben wir Benutzer-Arbeitsplätze auch für weltweit verteilte CAD-Anwender als virtuelle Desktops bereitgestellt. Dank der HDX 3D Pro Graphics-Technologie von Citrix XenDesktop können heute selbst Mitarbeiter im Ausland produktiv mit grafikintensiven Applikationen arbeiten, die in einem Rechenzentrum in Deutschland betrieben werden.
Die Lösung vereinfacht die Zusammenarbeit von global organisierten Teams und sorgt dafür, dass alle Konstruktionsdaten stets an einem zentralen Ort verbleiben. Gleichzeitig gewinnen die Entwickler an Flexibilität: Der Zugriff auf den CAD-Arbeitsplatz ist jetzt mit jedem beliebigen Endgerät möglich.

Kundennutzen

Unternehmensressourcen-icon Zentrale Bereitstellung von CAD-Arbeitsplätzen für weltweit verteilte Standorte
Beratung-icon Gute Anwendungs-Performance beim Zugriff über WAN-Verbindungen
Verschlüsselung DGSVO konform - icon Hohe Sicherheit für sensible Konstruktionsdaten
Beratung It service Flat - icon Flexible Nutzung der CAD-Anwendungen mit unterschiedlichen Endgeräten
Laptop tastatur Hand-1

Eingesetzte Technologien

  • Citrix XenDesktop mit HDX3D Pro
  • Citrix XenServer mit GPU Passthrough
  • HP ProLiant ML350p G8 mit jeweils mehreren NVidia Quadro 4000 Grafikkarten
  • Clients mit einer Intel Core i3 CPU mit 3,3GHz als produktive Multi-Monitor-Arbeitsplätze