Skip to content
Menü schließen
Navigation Menu Blog v2
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie neue Impulse.

Remote-Support

Wie wir Ihnen helfen, Ihre IT zu managen, auch ohne vor Ort zu sein.

Service Flat

In heutigen Arbeitsumgebungen ist Remote-Support für IT-Dienstleistungen ein selbstverständlicher Bestandteil im Unternehmensumfeld. Die meisten IT-Herausforderungen können ohne physische Präsenz eines externen Mitarbeitenden bewältigt werden. Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und werden Ihnen zugeschaltet. Mit modernsten Technologien halten wir Ihre Systeme reibungslos am Laufen und minimieren Ausfallzeiten, um Ihr Geschäft stets produktiv und wettbewerbsfähig zu bewahren.

Die Vorteile von Remote-Support als Managed Service 

So kann Fernwartung Ihr Unternehmen voranbringen

Moderne Unternehmen stehen vor einer ständig wachsenden Anzahl von IT-Herausforderungen. Viele kleinere Aufgaben lassen sich auch aus der Ferne von einer erfahrenen IT-Fachkraft beantworten und beheben. Remote-Support hat sich als unschätzbar wertvoll erwiesen, um diesen Herausforderungen schnell und unkompliziert zu begegnen. Hier sind vier wesentliche Vorteile:

Schnelle Problemlösung
TOUCH
Schnelle Problemlösung
Schnelle Problemlösung

Mit Remote-Support können IT-Experten Ihre Systeme in Echtzeit überwachen und Probleme sofort diagnostizieren und beheben, ohne physisch vor Ort sein zu müssen. Dies führt zu minimalen Ausfallzeiten und einer schnelleren Wiederherstellung des normalen Betriebs.

Kosteneffizienz
TOUCH
Langfristige Zusammenarbeit
Langfristige Zusammenarbeit

Unsere IT-Mitarbeiter verstehen Ihre technischen Problemstellungen und können Ihnen durch eine langfristige Kundenbeziehung optimal helfen, auch wenn Sie keinen eigenen Experten im Haus haben.

Reibungslose Kommunikation
TOUCH
Reibungslose Kommunikation
Reibungslose Kommunikation

Wir von michael wessel verstehen Ihre individuellen Anforderungen und Herausforderungen und können geschult mit Ihnen kommunizieren. Das erleichtert die Lösungsfindung und trägt zur langfristigen Erfolgsgeschichte Ihres Unternehmens bei.

Zeitersparnis
TOUCH
Zeitersparnis
Zeitersparnis

Fernwartungs-Services ermöglichen es, IT-Probleme von überall und jederzeit zu lösen, was wiederum zu einer erheblichen Zeitersparnis führt. Das ist besonders wichtig in einer Welt, in der schnelle Reaktionen auf technische Probleme entscheidend sind.

Was ist Remote-Support?

Remote-Unterstützung ermöglicht unseren deutschlandweit verteilten IT-Experten, Ihre lokalen Problemstellungen und Aufgaben von entfernten Standorten aus zu lösen, indem sie mit unserer hauseigenen Technologie auf Ihre Systeme zugreifen. Dies geschieht durch:

  • Fernzugriff und Wartungsdiagnose
  • Echtzeitbearbeitung mit Ihren direkten Ansprechpartnern
  • Nutzung von sicheren Verbindungskanälen zu Ihrem System

Vorteile von Remote-Support

Die Zusammenarbeit mit einem IT-Experten von michael wessel im Remote-Support bietet Ihrer IT-Abteilung sofortige Unterstützung, um Ausfallzeiten zu minimieren. Wir bringen umfangreiches Fachwissen und jahrelange Erfahrung ein, um komplexe IT-Herausforderungen zu bewältigen. Der Fernwartungszugriff spart Zeit, und eine klare, verständliche Kommunikation auf Augenhöhe erleichtert die Zusammenarbeit mit unseren Kunden. So erwachsen bleibende Partnerschaften, um Ihre IT-Strategie langfristig zu gestalten.

Alex

Alexander Franke

Ihr Ansprechpartner für Remote-Support

Unser Team hat einen Remote-Support-Experten. Mit langjähriger Erfahrung und tiefem Fachwissen ist er der ideale Ansprechpartner, um die Vorteile unserer Arten des Fernzugriffes auf Ihr System zu erläutern und geeignete Schnittstellen zu finden. Er kann komplexe IT-Konzepte verständlich vermitteln und Ihnen zeigen, wie Remote-Support Ihr Unternehmen effizienter und kostengünstiger machen kann. Kontaktieren Sie ihn unverbindlich, um mehr über unsere Managed Services zu erfahren.

Remote-Support aus der modernen IT-Welt nicht mehr wegzudenken

Viele unserer aktuellen Kunden verwenden die Vorteile unserer Fernwartungsmöglichkeiten und diese sind in der heutigen IT-Landschaft meist unverzichtbar. Einer der herausragenden Aspekte ist der Echtzeitzugriff, der es unseren IT-Experten ermöglicht, Systeme direkt und unmittelbar zu überwachen und Probleme ohne Standortbeschränkungen zu lösen. Diese globale Erreichbarkeit ist in einer zunehmend vernetzten Welt von entscheidender Bedeutung.

Fragen und Antworten zum Thema Remote-Support

Einige der häufigsten Fragen, die wir in Bezug auf die Gestaltung einer digitalen Arbeitsumgebung für den Fernwartungszugriff gestellt bekommen, möchten wir Ihnen hier beantworten:

Was ist Remote-Support?
Remote-Support basiert auf Fernzugriffs- oder Remote-Desktop-Software, die Technikern ermöglicht, von jedem Ort aus und zu jeder Zeit sofortigen Zugriff auf Remote-Geräte zu erhalten. Dies ermöglicht die Bereitstellung von Hilfe aus der Ferne, ohne physisch zum betreffenden Gerät reisen zu müssen.
Wie funktioniert Remote-Support?

Software für Remote-Support erlaubt Technikern, Diagnosen auf einem Remote-Gerät anzuzeigen, zu steuern und durchzuführen, ohne den Benutzer um aktive Mitarbeit zu bitten. Sie können Dateien übertragen, Einstellungen konfigurieren und sowohl Probleme erkennen als auch eigenständig lösen.

Was sind Fernzugriff und Ferncomputerunterstützung?
Fernzugriff und Ferncomputerunterstützung beziehen sich auf Technologien und Prozesse, bei denen ein Computer oder ein Gerät von einem entfernten Standort aus über das Internet oder ein Netzwerk gesteuert und verwaltet wird. 
Welche Arten von Remote-Verbindungen gibt es?
Es existieren grundsätzlich drei Arten von Fernzugriffsmethoden: direkt, indirekt und über VPN (Virtual Private Network). Direkter Fernzugriff ist die gängigste und einfachste Methode, bei der ein Computer oder ein anderes Gerät über das Internet eine direkte Verbindung zu einem anderen Computer oder Gerät herstellt. Beim indirekten Fernzugriff wird normalerweise ein Zwischenserver benötigt, zum Beispiel ein webbasierter E-Mail-Dienst, um Nachrichten zwischen zwei Computern oder Geräten weiterzuleiten. VPNs ermöglichen eine sichere und private Verbindung zwischen zwei Computern oder Geräten über das Internet.

Gängige Methoden für den Fernzugriff

Point-to-Point Protocol (PPP)
PPP ist ein TCP/IP-Protokoll, das für die Verbindung von zwei Computersystemen über ein Telefonnetzwerk oder das Internet genutzt wird. Es handelt sich um ein Kommunikationsprotokoll der Datenverbindungsschicht, das direkt zwei Router miteinander verbindet, ohne auf einen Host oder ein anderes Netzwerkprotokoll angewiesen zu sein. PPP bietet Authentifizierung für Schleifenverbindungen, Verschlüsselung von Übertragungen und die Möglichkeit zur Datenkompression.

Point-to-Point Protocol over Ethernet (PPPoE)
PPPoE ist eine Verschmelzung von PPP und dem Ethernet-Link-Layer-Protokoll. Es ermöglicht die Verbindung von Benutzern über eine Bridge oder einen Zugangskonzentrator mit einem Netzwerk von Hosts. Dabei erfolgt die Kapselung und die Übertragung von IP-Paketen mithilfe von PPP über eine Ethernet-Verbindung.

Serial Line Internet Protocol (SLIP)
SLIP ist ein unkompliziertes Protokoll, das über serielle Schnittstellen und Router verwendet wird, um die Kommunikation zwischen Maschinen zu ermöglichen, die zuvor speziell für direkte Kommunikation miteinander konfiguriert wurden und dabei TCP/IP verwenden.

Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP)
PPTP ist ein Netzwerkprotokoll, das für die Einrichtung von Verbindungen zu Virtual Private Networks (VPNs) genutzt wird. Es ermöglicht Personen, sich mit einem Netzwerk zu verbinden, selbst wenn sie sich an einem anderen Standort befinden als das Netzwerk selbst.

Falls Sie Fragen zu L2TP, Remote-Desktop-Protokollen, RAS oder zum Beispiel zur Internet Protocol Security (IPSec) haben, treten Sie gern mit uns in Kontakt oder lesen Sie weiterführende Artikel in unserem IT-Blog.

Ihre Fragen rund um unseren Remote-Support im Managed Service

Wir möchten Ihnen gern erklären, wie wir unsere Fernwartung um Ihre Bedürfnisse gestalten können. Nennen Sie uns stichpunktartig, was Sie benötigen, und wir wenden uns anschließend direkt an Sie. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline +49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@michael-wessel.de.