Skip to content
Menü schließen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere branchenübergreifenden IT Services für den Mittelstand.

Zur Übersicht
Blog-Menü-Bild
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig neue Impulse zur Digitalen Transformation.

Firewall und Netzseparierung

Beratung zur Netzwerksicherheit in Unternehmen

Firewall und Netzseparierung sind wichtige Komponenten in der Netzwerksicherheit. Sie helfen dabei, Unternehmensnetzwerke zu sichern, indem sie den Datenverkehr kontrollieren und sicherstellen, dass nur autorisierte Zugriffe stattfinden. Beide Technologien können in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt werden, von kleinen Unternehmensnetzwerken bis hin zu großen Datenzentren. Auf dieser Seite versuchen wir Ihnen grundlegende Fragen zu beantworten, um sie bestmöglich zu beraten.

Jetzt anrufen
Wie sicher ist Ihr Netzwerk?

Die Vorteile eines gut konfigurierten Netzwerks: IT-Sicherheit mit Netzseparierung und Firewalls

Sicherheit-der-Arbeitsumgebung
TOUCH
✅ Besseres Risikomanagement
✅ Besseres Risikomanagement

Durch die Isolierung von Netzwerksegmenten können Unternehmen das Risiko von Sicherheitsverletzungen reduzieren. Sollte ein Segment kompromittiert werden, bleibt der Schaden lokal begrenzt und kann sich nicht auf das gesamte Netzwerk ausweiten.

Glueckliche-Mitarbeiterin-da-ihr-Arbeitsplatz-modern-ist
TOUCH
✅ Erleichterte Compliance
✅ Erleichterte Compliance

Viele Branchenstandards und gesetzliche Vorgaben verlangen strenge Sicherheitsmaßnahmen, die durch den Einsatz von Firewalls und Netzwerksegmentierung einfacher einzuhalten sind. Dies erleichtert es Unternehmen, Compliance-Anforderungen zu erfüllen und Audits erfolgreich zu bestehen.

schutz-vor-identitätsdiebstahl
TOUCH
✅ Detailliertere Kontrolle
✅ Detailliertere Kontrolle

Firewalls und Netzseparierung ermöglichen eine detaillierte Überwachung und Kontrolle des Netzwerkverkehrs. Administratoren können spezifische Regeln festlegen, die genau steuern, welche Daten das Netzwerk betreten oder verlassen dürfen und wie die Kommunikation zwischen den Segmenten abläuft.

rundum-schutz-im-cyberraum
TOUCH
✅ Verminderte Angriffsflächen
✅ Verminderte Angriffsflächen

Durch Segmentierung und strikte Firewall Policies wird die Angriffsfläche eines Netzwerks erheblich reduziert. Angreifer haben es schwerer, von einem kompromittierten Teil des Netzwerks auf andere Teile überzugreifen.

Was ist eine Firewall?

Eine Firewall ist eine Netzwerksicherheitsvorrichtung, die den eingehenden und den ausgehenden Netzwerkverkehr überwacht und steuert. Sie basiert auf vordefinierten Sicherheitsregeln und hilft, Netzwerke vor unautorisierten Zugriffen, Viren, Würmern und anderen Arten von Cyberangriffen zu schützen. Firewalls können hardware- oder softwarebasiert sein und sind oft die erste Verteidigungslinie in der Netzwerksicherheitsarchitektur.

Was ist Netzseparierung?

Netzseparierung, auch Netzwerksegmentierung, teilt ein Netzwerk in mehrere kleinere, voneinander getrennte Netzwerke. Diese Praxis isoliert kritische Systeme von weniger sicheren Netzwerkbereichen und reduziert die Angriffsfläche für potenzielle Cyberangriffe. Es verbessert zudem die Netzwerkleistung, indem der Datenverkehr reduziert und eine zielführende Datenverarbeitung ermöglicht werden.

Firewall und Netzseparierung

Beratung zu Netzsicherheit ‒ unsere Leistungen

Damit unsere IT-Berater Sie bestmöglich unterstützen können, machen wir uns ein umfassendes Bild des Status quo Ihrer Netzwerksicherheit. Gleichzeitig sensibilisieren wir Ihre Anwender für die richtige Nutzung von eingeführten IT-Sicherheitsstandards.

1
Netztrennung

Wir trennen Ihre Netzwerkinfrastruktur, um sicherzustellen, dass kritische Systeme und sensible Datenbestände isoliert und vor unerwünschten Risiken durch interne und externe Bedrohungen geschützt sind. Durch die Planung und die Implementierung von Netztrennungen verbessern wir nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Leistung Ihres Netzwerks, indem wir den Datenverkehr präzise steuern und potenzielle Schwachstellen minimieren.

2
Firewall-Konfiguration
Viele Unternehmen haben schon Router eingebunden oder bereits einmal eine Netzwerksegmentierung vorgenommen. Wir richten Ihre gewünschte Firewall auch losgelöst ein und sorgen damit für den besten Schutz. Als individuelle Beratungsleistung liefern wir Ihnen ein Konfigurationskonzept, welches sich in Ihre allgemeine Netzwerkstrategie und die vorgenommene Netzwerksegmentierung nahtlos einfügt.
3
Zero Trust

Das Zero-Trust-Prinzip baut auf der Netzseparierung auf und hilft Ihnen, vorgegebene Authentifizierungen (wie Token Cards, Zertifizierungen, biometrische Identifikationen etc.) in Ihrem Netzwerk zu etablieren und diese gleichzeitig für all Ihre Anwender möglichst leicht und komfortabel, aber dennoch effizient zu gestalten. Wir definieren die Grenze zwischen notwendiger IT-Sicherheit und Komfort.

Thomas

Ihr Berater für IT-Sicherheit

Thomas Schaper

Seine langjährige Erfahrung in Kundenprojekten und seine Funktion als Teamleiter für Netzwerke und IT-Sicherheit machen Thomas Schaper zum idealen Ansprechpartner für Netzwerksicherheitslösungen. Kontaktieren Sie ihn und sein Team für ein unverbindliches Erstgespräch.

FAQ Firewall/Netzseparierung

Die häufigsten Fragen zu Firewall und Netzseparierung

Was sind die größten Schwächen und Probleme bei Netzseparierung und Firewalls?
Die Hauptprobleme von Firewalls und Netzseparierungen liegen in fehlerhafter Konfiguration, die unerwünschten Verkehr durchlassen kann, und in der begrenzten Fähigkeit, interne Bedrohungen zu erkennen. Traditionelle Firewalls sind zudem weniger wirksam gegen Bedrohungen, die Verschlüsselung oder Tunneling nutzen. Auch steigt die Komplexität der Verwaltung und der Wartung mit der Netzwerkgröße. Strenge Netzwerksegmentierungen können die Netzwerkleistung beeinträchtigen, wenn sie nicht sorgfältig implementiert werden.
Welche Firewall ist die beste für Unternehmen?
Um die beste Firewall für Unternehmen zu finden, betrachten wir die Abhängigkeiten von Datenmengen, benötigte und gewünschte Schutzfunktionen, die Art der Administration/Wartung (internes Know-how über Administrierbarkeit).
Was ist der Unterschied zwischen einer Hardware- und einer Software-Firewall?
Hardware-Firewalls sind physische Geräte, die außerhalb des Servers angebracht sind, während Software-Firewalls auf dem Server als Programm laufen und den Datenverkehr überwachen.
Welche Arten von Firewalls gibt es? Es gibt mehrere Arten von Firewalls, darunter Paketfilterung, Zustandsüberprüfungen, Proxy-Firewalls und Next-Generation-Firewalls.
Können Firewalls DDoS-Angriffe verhindern?
Firewalls können zwar einige DDoS-Angriffstypen mildern, aber sie sind oft nicht ausreichend, um große volumetrische Angriffe allein zu stoppen.
Was versteht man unter einer "STATEFUL" Firewall?
Eine Firewall mit Zustandsspeicherung (Stateful Firewall) analysiert laufende Verbindungszustände, um auf Grundlage des jeweiligen Verbindungskontextes die Entscheidung darüber zu treffen, welche Datenpakete passieren dürfen und welche zu blockieren sind.

Ihre Fragen rund um Consulting für Netzwerksicherheit

Wir möchten Ihnen gern erklären, wie wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer Netzwerkumgebung behilflich sein und unsere Lösungen um Ihre Bedürfnisse gestalten können. Geben Sie uns gern stichpunktartig Informationen, was Sie benötigen, und wir wenden uns anschließend direkt an Sie. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline
+49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@michael-wessel.de.