Skip to content
Menü schließen
Navigation Menu Blog v2
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie neue Impulse.

Schwachstellenmanagement as a Service: Proaktiver Schutz Ihrer IT-Infrastruktur

Umfassende Erkennung und Behebung von IT-Schwachstellen dank VMaaS

Unser Schwachstellenmanagement as a Service, powered by Greenbone, bietet eine präzise, risikobasierte Analyse Ihrer IT-Sicherheit. Ein professionelles Vulnerability Management deckt durch regelmäßige, automatisierte Scans Schwachstellen in Ihrer IT-Infrastruktur auf. Wir priorisieren identifizierte Sicherheitslücken nach ihrem Risikograd und unterstützen bei der schnellen Behebung. Unser Service umfasst fortschrittliche Erkennungstechniken für Zero-Day-Schwachstellen, gewährleistet Compliance und entlastet Ihr IT-Team. Sicherheit, Effizienz und proaktiver Schutz stehen im Zentrum unseres Angebots.

Eine unverzichtbare Lösung für die fortschrittliche Cybersecurity-Strategie

Die Vorteile von Vulnerability Management as a Service (VMaaS)

Schwachstellenmanagement oder VMaaS dient nicht nur als reaktive Verteidigung, sondern agiert als proaktiver Wächter Ihrer IT-Infrastruktur. Sie erhalten eine umfassende, kontinuierliche Überwachung und Analyse Ihrer Netzwerke und Systeme, um Schwachstellen zu identifizieren und zu priorisieren, bevor sie zu realen Bedrohungen werden. Dieser Managed Service kombiniert modernste Technologie mit tiefgreifendem Fachwissen, um eine robuste Verteidigungslinie gegen Cyberangriffe zu bilden. VMaaS ist mehr als nur ein Sicherheitswerkzeug – es ist ein wesentlicher Bestandteil einer umfassenden Cybersecurity-Strategie, die Ihr Unternehmen widerstandsfähiger, sicherer und zukunftsfähig macht.

Risikobasierte Priorisierung
TOUCH
Risikobasierte Priorisierung
Risikobasierte Priorisierung

Unser Service identifiziert und priorisiert Schwachstellen effektiv, indem er kritische Sicherheitslücken schnell erkennt und Maßnahmen zur sofortigen Behebung einleitet, wodurch das Sicherheitsniveau Ihres Unternehmens signifikant erhöht wird.

Erhöhte Resilienz gegen Cyber-Bedrohungen
TOUCH
Erhöhte Resilienz gegen Cyberbedrohungen
Erhöhte Resilienz gegen Cyberbedrohungen

Durch die kontinuierliche Überwachung und frühzeitige Erkennung von Schwachstellen stärken wir die Abwehrkräfte Ihres Unternehmens gegen fortschrittliche und sich ständig weiterentwickelnde Cyberangriffe.

Optimierung der Ressourcennutzung
TOUCH
Optimierung der Ressourcennutzung
Optimierung der Ressourcennutzung

Mit unserem Service können Sie Ihr internes Team von zeitaufwendigen Scanaufgaben entlasten, wodurch wertvolle Ressourcen für strategische Projekte freigesetzt werden.

Unterstützung der Compliance-Einhaltung
TOUCH
Unterstützung der Compliance-Einhaltung
Unterstützung der Compliance-Einhaltung

Wir unterstützen Ihr Unternehmen dabei, mit aktuellen Sicherheitsstandards und gesetzlichen Vorschriften Schritt zu halten, indem wir kontinuierliche Schwachstellenüberwachung und -behebung bieten.

Dynamische Erkennung von Bedrohungen
TOUCH
Dynamische Erkennung von Bedrohungen
Dynamische Erkennung von Bedrohungen

Mit der neuesten Technologie ausgestattet, erkennen und bekämpfen wir aktiv Zero-Day-Schwachstellen, um Ihr Unternehmen vor den neuesten und unbekannten Bedrohungen zu schützen.

Vulnerability Management mit Greenbone

Die Technologie hinter unserem Schwachstellenmanagement as a Service umfasst fortschrittliche Scanning-Tools und Prozesse, die präzise und schnell Schwachstellen in Ihrem Netzwerk und Ihren Anwendungen identifizieren. Greenbone bietet eine automatische Korrelation und Kontextualisierung der Scanergebnisse mit Bedrohungsdaten und Analysen. Wir verwenden eine proprietäre Risikobewertungsmethodik, um Empfehlungen zur Behebung zu priorisieren und so Ihre spezifische Sicherheitslage messbar zu verbessern.

Was macht Schwachstellenmanagement?

Mit der Investition in Schwachstellenmanagement as a Service schützen Sie Ihr Unternehmen proaktiv gegen Cyberbedrohungen. Unser Service bietet nicht nur eine umfassende Erkennung und Priorisierung von Schwachstellen, sondern auch Behebungsunterstützung. Dies führt zu einer verbesserten Sicherheitslage, reduziert das Risiko von Datenverletzungen und hilft, die Compliance-Anforderungen einzuhalten. Dadurch können Sie sich beruhigt auf die Kernaspekte Ihres Geschäfts konzentrieren, während wir für die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur sorgen.

Thomas

Thomas Schaper

Ihr IT-Berater für VMaaS

Thomas Schaper ist ein unverzichtbares Mitglied unseres Teams für Schwachstellenmanagement. Dank seines umfangreichen Wissens und seiner Erfahrung in der IT-Sicherheit, insbesondere bei der Erkennung und der Behebung von Schwachstellen, liefert er wertvolle Einblicke und präzise Lösungen, um die Widerstandsfähigkeit Ihres Unternehmens gegenüber Cyberangriffen zu stärken.

150.000+ automatisierte Schwachstellentests von Greenbone
99,9% weniger Angriffsfläche durch solides Schwachstellenmanagement
>14 Jahre Produkterfahrung und Marktakzeptanz
>50.000 Installationen von Greenbone weltweit, in über 195 Ländern
FAQ VMaaS

Fragen und Antworten zu Managed Services für IT-Schwachstellen

Einige der häufigsten Fragen, die wir in Bezug auf die Gestaltung unseres Schwachstellenmanagements as a Service gehört haben, haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

Was ist Vulnerability Management / Schwachstellenmanagement im Service?
VMaaS ist ein umfassender Dienst, der das kontinuierliche Scannen, Analysieren, Priorisieren und Berichten von Schwachstellen in Ihrer IT-Infrastruktur übernimmt. Der Service nutzt fortschrittliche Technologien und Expertenanalyse, um sicherzustellen, dass Ihr Netzwerk und Ihre Anwendungen vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen geschützt sind.
Wie werden Schwachstellen priorisiert?

Die Priorisierung von Schwachstellen erfolgt anhand ihrer Schwere und des damit verbundenen Risikos. Dies beinhaltet die Verwendung von Bewertungssystemen wie CVSS-Scores und die Berücksichtigung der Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwachstelle ausgenutzt wird. Solche Analysen ermöglichen es, Ressourcen auf die Behebung der gefährlichsten Schwachstellen zu konzentrieren​.

Können VMaaS-Dienste Zero-Day-Schwachstellen erkennen?

Ja, VMaaS-Lösungen sind in der Lage, Zero-Day-Schwachstellen zu erkennen. Diese Fähigkeit ist wichtig, da Zero-Day-Schwachstellen oft von Angreifern ausgenutzt werden, bevor sie öffentlich bekannt sind. VMaaS-Dienste nutzen aktuelle Bedrohungsinformationen und fortschrittliche Scantechnologien, um solche Schwachstellen schnell zu identifizieren und zu melden​.

Wie unterstützt Schwachstellenmanagement die Compliance?

VMaaS hilft Unternehmen, Sicherheitsstandards und gesetzliche Vorschriften wie GDPR, HIPAA und andere zu erfüllen, indem es eine kontinuierliche Überwachung und Behebung von Schwachstellen bietet. Dies gewährleistet, dass Sicherheitslücken zeitnah geschlossen und Risiken minimiert werden, was eine wichtige Rolle bei der Einhaltung von Compliance-Richtlinien spielt​.

Welche Arten von Schwachstellen werden durch VMaaS erkannt?

Eine breite Palette von Schwachstellen, darunter Netzwerkschwachstellen, Betriebssystemschwachstellen, Anwendungsschwachstellen und Konfigurationsschwachstellen, werden durch ein gutes Schwachstellenmanagement erkannt. Diese umfassende Erkennung ermöglicht es Unternehmen, ein vollständiges Bild ihrer Sicherheitslage zu erhalten und entsprechend zu handeln.

Ist Schwachstellenmanagement für alle Unternehmensgrößen geeignet?

Ja, VMaaS ist flexibel und skalierbar.

Ihre Fragen rund um Vulnerability Management Services

Wir möchten gern erklären, wie wir unsere Managed Services um Ihre Anforderungen gestalten können. Nennen Sie uns, was Sie benötigen. Füllen Sie hierfür das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline +49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an
kontakt@michael-wessel.de.