Skip to content
Menü schließen

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere branchenübergreifenden IT Services für den Mittelstand.

Zur Übersicht
Blog-Menü-Bild
Unser IT Blog
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig neue Impulse zur Digitalen Transformation.

Reverse Proxy

Der Server vor dem Server ‒ für mehr Sicherheit

Auf dieser Seite geben wir Ihnen umfassende Informationen  zum Thema Reverse Proxy und bieten darüber hinaus unsere Beratung an. Ein Reverse Proxy ist als ein spezialisierter Server zu verstehen, der sich zwischen den Clients (zum Beispiel Webbrowsern) und den Webservern befindet. Er leitet Anfragen von den Clients an die Webserver weiter. Der Einsatz eines Reverse Proxys zielt darauf ab, die Sicherheit zu erhöhen, die Performance zu verbessern und die Zuverlässigkeit der Serverinfrastruktur zu steigern. Entdecken Sie mit uns, wie ein Reverse Proxy Ihre Webanwendungen sicherer und effizienter machen kann.

proxy reverse proxy server
Jetzt anrufen
Ihre Infrastruktur sichern

Effektive Vermittlung zwischen Benutzer und Herkunftsserver

Sicherheit-der-Arbeitsumgebung
TOUCH
✅ Leistungssteigerung durch Caching
✅ Leistungssteigerung durch Caching

Beschleunigt Ladezeiten durch Speichern häufig angeforderter Inhalte.

Glueckliche-Mitarbeiterin-da-ihr-Arbeitsplatz-modern-ist
TOUCH
✅ Sicherheit durch SSL Offloading
✅ Sicherheit durch SSL Offloading

Entlastet Server, indem Verschlüsselungsaufgaben ausgelagert werden.

schutz-vor-identitätsdiebstahl
TOUCH
✅ Anonymität durch Anfragenneuausrichtung
✅ Anonymität durch Anfragenneuausrichtung

Schirmt den Herkunftsserver ab und verbirgt dessen Identität.

rundum-schutz-im-cyberraum
TOUCH
✅ Optimierung durch Rewrites
✅ Optimierung durch Rewrites

Ermöglicht angepasste URLs und verbessert die Nutzerführung.

Was ist ein Reverse Proxy?

Ein Reverse Proxy ist ein Server, der als Zwischenstation zwischen Benutzern (Clients) und Webservern agiert. Er empfängt Anfragen von Benutzern und leitet diese an die entsprechenden Webserver weiter. Dabei kann er verschiedene Funktionen übernehmen, wie das Caching von Inhalten zur Beschleunigung der Ladezeiten, SSL Offloading zur Entlastung der Webserver von Verschlüsselungsaufgaben sowie das Anpassen von Anfragen und Antworten (zum Beispiel URL Rewrites). Ein Reverse Proxy trägt so zur Verbesserung von Sicherheit, Performance und Skalierbarkeit von Webanwendungen bei und hilft, die Identität und die interne Struktur des Backend-Servers zu verbergen.

Wie werden Reverse Proxies verwendet?

Reverse Proxies werden vorrangig eingesetzt, um Sicherheit, Leistung und Skalierbarkeit von Webservern zu verbessern. Sie agieren als Vermittler, indem sie Benutzeranfragen entgegennehmen und an die Webserver weiterleiten, wobei sie Funktionen wie Caching, SSL Offloading und Anfragenmanipulation (zum Beispiel URL Rewrites) übernehmen. Dies trägt dazu bei, die Serverlast zu reduzieren und sensible Backend-Systeme vor direkten Zugriffen zu schützen. Reverse-Proxys ermöglichen zudem, den Datenverkehr effizient zu verwalten und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Firewall-Funktionen und Intrusion Detection zu integrieren.

Detailierte Vorteile von Reverse Proxy

Reverse Proxy versus Application Delivery Controller

In der Netzwerktechnologie hat sich der Reverse Proxy als grundlegender Baustein bewährt, der die Basis für modernere und ausgeklügeltere Technologien bildet. Ein Beispiel dafür ist der Application Delivery Controller (ADC), der als Weiterentwicklung des klassischen Reverse-Proxy-Konzepts gilt. Trotz der fortschrittlichen Features, die ADCs bieten, gibt es bestimmte Szenarien, in denen der Reverse Proxy signifikante Vorteile aufweist. In der folgenden Übersicht werden drei wesentliche Vorteile dargestellt, die den Reverse Proxy gegenüber seinem technologisch erweiterten Nachfolger, dem Application Delivery Controller, auszeichnen.

1
Einfachheit in Implementierung und Wartung

Reverse Proxies sind im Vergleich zu ADCs oft einfacher zu konfigurieren und zu warten. Ihre grundlegenden Funktionen wie das Routing und das Caching von Anfragen sind weniger komplex, was die Fehleranfälligkeit reduziert und die Handhabung vereinfacht.

2
Kosteneffizienz
Da Reverse Proxies weniger spezialisierte Funktionen bieten, sind sie in der Regel kostengünstiger in der Anschaffung und im Betrieb als voll ausgestattete ADCs. Das macht sie besonders attraktiv für kleinere Organisationen oder Projekte mit begrenzten Budgets.
3
Höhere Performance bei spezifischen Aufgaben

In bestimmten Anwendungsfällen, insbesondere wenn es um reines Caching oder Load Balancing geht, können Reverse Proxies effizienter sein. Ihre spezialisierte Architektur ermöglicht es, diese Aufgaben mit geringerem Ressourcenverbrauch und in kürzerer Reaktionszeit als ein ADC zu bewältigen, der für eine breitere Palette von Funktionen ausgelegt ist.

Thomas

Ihr Berater für Reverse Proxy Server

Thomas Schaper

Seine langjährige Erfahrung in Kundenprojekten und seine Funktion als Teamleiter für Netzwerke und IT-Sicherheit machen Thomas Schaper zum idealen Ansprechpartner für die durchgängige Betriebskontinuität in der IT. Kontaktieren Sie ihn und sein Team für ein unverbindliches Erstgespräch.

FAQ Reverse Proxy

Die häufigsten Fragen zum Reverse Proxy

Wofür nutzt man einen Proxy?
Ein Proxyserver übernimmt sowohl die Rolle einer Firewall als auch die eines Filters. Ob einfacher Nutzer oder erfahrener Netzwerkadministrator – jeder hat die Möglichkeit, einen speziell für den Schutz sensibler Daten und der Privatsphäre konzipierten Proxy zu wählen. Auf diese Weise wird jeglicher Datenverkehr, der in und aus Ihrem Computer oder Netzwerk fließt, sorgfältig überwacht und kontrolliert.
Wie sicher ist ein Reverse Proxy?
Ein Reverse Proxy kann die Sicherheitsarchitektur durch die Integration von Virenscannern, Paketfiltern oder Firewalls verstärken. Indem sowohl eingehende Anfragen als auch die zwischen den Servern ausgetauschten Daten zunächst durch den Proxy geleitet werden, fungiert dieser als ein umfassender Schutzschild, der jegliche Bedrohung fernhält, die dem Webserver Schaden zufügen könnten.
Was passiert ohne Proxy?
Ohne Proxy Server senden Sie Anfragen im Internet direkt an die Website, die Sie besuchen. Andersherum verhält es sich ähnlich. Wenn Sie einen Reverse Proxy verwenden, nimmt er eine Art Vermittlerrolle zwischen Ihnen und den Nutzern ein. Diese vorgeschaltete Ebene ermöglicht eine höhere Sicherheitsarchitektur.
Ist ein Reverse Proxy noch zeitgemäß?
Insgesamt sind Proxyserver nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Sie erfüllen aber spezifische Aufgaben und sind in einigen Bereichen skalierbar. In der Beratung prüfen wir genau, ob ein Reverse Proxy für Sie die richtige Lösung ist.
Ist VPN und Proxy das gleiche?
Ein Proxyserver dient dazu, die Identität von Nutzern im Netz zu verschleiern, indem er die Verbindung zwischen Client und Server anonymisiert. Im Gegensatz dazu bietet ein VPN nicht nur eine Anonymisierung der Kommunikationswege zwischen Client und Server, sondern sorgt zusätzlich für eine Verschlüsselung der Daten, um einen höheren Grad an Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten. Ein Reverse Proxyserver hingegen nimmt eingehenden Datenverkehr entgegen, prüft diesen und leitet ihn entsprechend weiter, um die Effizienz und die Sicherheit der Servernutzung zu optimieren.
Wofür gibt es Nginx?
NGINX ermöglicht durch die Unterstützung von SSL und TLS eine geschützte Datenübertragung zwischen Client und Server. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit, SSL-/TLS-Verbindungen sowohl zu initiieren als auch zu beenden. Dies entlastet die Anwendungsserver von der komplexen SSL-/TLS-Verarbeitung, was zu einer deutlichen Leistungssteigerung führt.

Ihre Fragen rund um die Implementierung von Reverse Proxy

Wir möchten Ihnen gern erklären, wie wir Ihnen bei der Erstellung einer effektiven IT-Strategie behilflich sein und unsere Lösungen um Ihre Bedürfnisse gestalten können. Ob ein Reverse Proxy für Sie sinnvoll ist, finden wir gern gemeinsam heraus. Geben Sie uns stichpunktartig Informationen, was Sie benötigen, und wir wenden uns anschließend direkt an Sie. Füllen Sie das unten stehende Kontaktformular aus, rufen Sie uns unter unserer Servicehotline +49 511 - 999 79 - 201 an oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@michael-wessel.de.