• Job? Jetzt bewerben!
  • Kontakt
    Kontaktieren Sie uns

    Wir freuen uns auf Ihr Feedback und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

    Anrede*:

    Ihre kostenlose Servicenummer: 0800 - 260 911-0

    Servicedesk: 0511 260 911-29

    Anschrift:
    Michael Wessel Informationstechnologie GmbH
    Freundallee 23 | 30173 Hannover

    feedback@michael-wessel.de

Home » Referenzen » Performancesteigerung durch Virtualisierung

Referenzen

Performancesteigerung durch Virtualisierung

Um die Performance der vorhandenen Hardware zu steigern setzte der Personaldienstleister abn auf Virtualisierung. Vor der Umsetzung war ein reibungsloses Arbeiten nicht möglich, da der vorhandene Small Business Server (SBS) sowohl als Terminalserver, an dem sich die User anmelden, als auch Domänen Controller, der verschiedene Dienste für die Domäne bereitstellt fungierte. Die falsche Konfiguration des Servers machte mehrmals am Tag einen Neustart erforderlich.

Microsoft „Best Practice“ und Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass eine Trennung zwischen Terminalserver und Domänen Controller die Performance deutlich verbessert. Ein eigenständiger Terminalserver auf Windows Server 2012 R2 Basis wurde daher integriert um den SBS zu entlasten.

Bei der Analyse der vorhandenen Ressourcen stellte sich heraus, dass der Server genug Kapazität besitzt um beide Systeme zu virtualisieren. Als Hypervisor (stellt die Basis für virtuelle Maschinen) kommt nun ESXi von VMware zum Einsatz. Der SBS wird weiterhin als Domänen Controller benutzt. Zusätzlich wurde eine weitere virtuelle Maschine angelegt und dort ein Windows Server 2012 R2 als Terminalserver installiert. Dadurch kann nun der Domänen Controller die benötigten Dienste für die Domäne bereitstellen ohne den Terminalserver zusätzlich zu belasten. Die Performance wurde durch die Separierung deutlich gesteigert, tägliche Neustarts entfallen und das System läuft stabiler und effizienter.