Microsoft eröffnet neue Cloud-Rechenzentren für Azure in Deutschland

Die Anwendung Microsoft Azure, die bereits in über 50 weltweiten Regionen und 140 Ländern verfügbar ist, wurde von Microsoft durch zwei neue Datenzentren in Deutschland erweitert. Ersten Kunden und Partnern stehen die beiden neuen deutschen Rechenzentrumsregionen bereits zur Verfügung, sie werden aber in den nächsten Monaten noch weiter ausgebaut. Sie befinden sich in Berlin und Frankfurt.  

Datecenter Visual

Besonders bei regionalen Unternehmen mit strengen Compliance-Anforderungen erfreuen sich die neuen Datenzentren hoher Beliebtheit. Microsoft legt außerdem Wert auf hohe Sicherheits- und Datenschutz-Standards, so dass Geschäftskunden aller Branchen und Größe von den globalen Cloud-Diensten profitieren. Zukünftig soll auch der Funktionsumfang erweitert werden. Dann können Unternehmen, neben der Cloud-Anwendung Azure, auch noch auf weitere Anwendungen, wie z.B. Office 365 und Dynamics 354 zugreifen.

Lesen Sie mehr über die neuen Microsoft Azure Cloud-Rechenzentren.