• Job? Jetzt bewerben!
  • Kontakt
    Kontaktieren Sie uns

    Wir freuen uns auf Ihr Feedback und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

    Anrede*:

    Ihre kostenlose Servicenummer: 0800 - 260 911-0

    Servicedesk: 0511 260 911-29

    Anschrift:
    Michael Wessel Informationstechnologie GmbH
    Freundallee 23 | 30173 Hannover

    feedback@michael-wessel.de

Home » News » Wirtschaftsmesse Hannover 2013

News

11.09.2013

So war es: Wirtschaftsmesse Hannover 2013 - IT-Datensicherung im Mittelpunkt

Hannover. „Das ist ja phänomenal“, ereifert sich der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz. Gerade hat sich der Erfinder des binären Systems aus 0 und 1, mit dem er die Grundlagen für die heutige Informationstechnologie legte, auf einem Bildschirm mit seiner prächtigen Perücke bestaunt. Dabei wurde Leibniz gescannt. Seine euphorische Stimmung hat SHORE sofort erkannt und positiv gedeutet. SHORE ist eine Gesichtsdetektions- und Analysesoftware aus dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen. Eingesetzt wird das System am Gemeinschaftsstand K1 auf der Wirtschaftsmesse Hannover. Die Michael Wessel Informationstechnologie GmbH zeigt hier Lösungen zur Datensicherheit und die praemandatum GmbH – eine 2008 erfolgte Mitarbeiterausgründung aus der Leibniz Universität Hannover – befasst sich mit dem Thema Datenschutz.

SHORE, eine biometrische Software, erkennt Gesichter wie das von Leibniz und seines Darstellers, Schauspieler Rainer Künnecke, nicht nur: Sie erfasst auch in Echtzeit sein Geschlecht und schätzt sein Alter in Bildern und Videosequenzen. „Wir zeigen mit SHORE, wie schnell man gescannt werden kann und wie einfach Emotionen von einer Maschine gedeutet werden. Darüber wollen wir mit den Messebesuchern ins Gespräch über die Sicherheit von Daten kommen“, berichtet Vertriebsberaterin Nicole Wegrich von der Michael Wessel IT GmbH. Ein eigener IT-Check deckt schnell Schwachstellen und Sicherheitslücken in Unternehmen auf und präsentiert Lösungen.

Nicole Wegrich sagt, was Firmen tun können, um ihre Daten möglichst sicher vor der NSA und anderen Ausspähern zu schützen: „Die Daten sollten am sichersten vor Ort auf eigenen Speichersystemen vorgehalten werden. Systeme, die einen Zugriff auf das Internet benötigen wie E-Mail Server, Webshops oder Gateways müssen abgesichert werden – am besten durch Reverse Proxies und Application Firewalls beispielsweise mit Citrix NetScaler. Zusätzlich muss über eine zwei Faktor Authentifizierung mit Tokens oder SMS TAN nachgedacht werden“, empfiehlt Wegrich.

Ihr Ratschlag an alle Nutzer: „Um Daten sicher auszutauschen sollten Sie auf öffentliche Cloud-Dienste wie beispielsweise Dropbox zum Versenden von Fotos verzichten. Noch gefährlicher sind E-Mail Hosting oder Datenbank Hosting. Eine gute Lösung ist ShareFile von Citrix. Daten bleiben dabei lokal im Unternehmen und können gleichzeitig anderen sicher zur Verfügung gestellt werden.“

Vor allem eingehende E-Mails müssen auf schadhaften Code überprüft werden. „Eine gefährliche E-Mail kann gezielt von außen auf den Arbeitsplatzrechner eines Mitarbeiters gesendet werden. Dann wird der schadhafte Code in der Mail direkt von ihm selbst ausgeführt“, berichtet Nicole Wegrich und empfiehlt zur Prävention Lösungen von Clearswift.

Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz kann über die heutigen Zustände nur seinen prächtigen Lockenkopf schütteln: „Ich habe meine weltweite Korrespondenz mit rund 15.000 Briefen an 1100 gelehrte Personen weltweit vor allem über Fremdsprachen vor Spionage geschützt. „Früher war eben nicht jeder des Latein, Französischen oder Russischen mächtig“, weiß das Allroundgenie. Dafür musste er häufig monatelang auf die Antworten warten. „Gut, dass ich immer eine saubere Kopie angefertigt habe“, erinnert sich Leibniz. Die stand ordentlich abgeheftet in einem Ordner im Regal. Was riet doch gleich Nicole Wegrich ihren Kunden: Wichtige Daten sollten lokal im Unternehmen gespeichert und können gleichzeitig mit Follow-Me-Data Lösungen anderen sicher zur Verfügung gestellt werden. Leibniz war eben seiner Zeit weit voraus.