• Job? Jetzt bewerben!
  • Kontakt
    Kontaktieren Sie uns

    Wir freuen uns auf Ihr Feedback und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

    Anrede*:

    Ihre kostenlose Servicenummer: 0800 - 260 911-0

    Servicedesk: 0511 260 911-29

    Anschrift:
    Michael Wessel Informationstechnologie GmbH
    Freundallee 23 | 30173 Hannover

    feedback@michael-wessel.de

Home » News » Aus für Windows XP

News

11.07.2013

Das Aus für Windows XP – Steigen Sie jetzt um!

Viele Unternehmen nutzen noch immer das Betriebssystem Windows XP. Im nächsten Jahr allerdings stellt Microsoft die Unterstützung endgültig ein. Dann gehört Windows XP nicht mehr nur zum alten Eisen, sondern wird zum Sicherheitsrisiko.

Können Sie sich noch erinnern, wie die Technikwelt im Jahre 2001 aussah? Die digitale Fotografie verdrängte langsam die analoge, Apple stellte den ersten iPod vor, GPRS (General Packet Radio Service) und UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) gelten als bahnbrechende Neuerungen auf der CeBIT 2001. Selbst das Internet wurde seinerzeit als überschätzt eingestuft. Seitdem hat sich die Technikwelt rasant weiterentwickelt, ist vernetzter und mobiler geworden. Ein Handy ohne Internetzugang ist für viele undenkbar geworden.

Doch noch immer noch setzen viele Unternehmen das alte Betriebssystem von Microsoft ein. Höchste Zeit endlich auf Windows 8 zu migrieren. Wir empfehlen Ihnen nicht lange zu warten, sondern direkt umzusteigen. Warum? Hier verraten wir Ihnen vier gute Gründe XP endlich in Rente zu schicken.

  • Sicherheit:
    Die Sicherheitsarchitektur ist extrem lückenhaft und kann nicht mit dem aktuellen Standards für Betriebssysteme mithalten. Dadurch wird es Hackern unglaublich einfach gemacht, mit Hilfe von Viren, Zugriff auf Ihr System zu erlangen. Dies wird ab dem 8.April 2014 sogar noch verschärft, wenn für Windows XP keine Updates mehr zur Verfügung stehen. Cyber-Angreifer werden quasi zum Angriff auf Ihr System eingeladen. Support gibt es nur noch gegen eine sehr hohe Gebühr direkt von Microsoft zu kaufen.
  • Geschwindigkeit:
    Ein weiterer Grund für das Upgrade auf die neuere Windows Version ist die Geschwindigkeit. Viele Nutzer schätzen die Zeit, die sich XP zum Hochfahren nimmt, da man sich in der Zwischenzeit entspannt mit einem Kaffee eindecken und ein erstes Schwätzchen mit den Kollegen halten kann. Aber mal ehrlich, ein schneller Windows 8-Start hat doch auch was. Auch im Betrieb ist Windows 8 wesentlich schneller und bietet viele Abkürzungen wie Programmstarts über die Suche im Startmenü.
  • Software Unterstützung:
    Ein weiterer, nicht ganz unwichtiger Punkt, ist die Software Unterstützung. Viele Softwarehersteller passen ihre neuen Produkte nicht mehr an Windows XP an. Beispielsweise bietet Microsoft selbst keine neue Version vom Internet Explorer oder Media Player für XP an.
  • Stabilität:
    Auch qualitativ wurde Windows 8 besser ausgearbeitet, was zu deutlich weniger Systemabstürzen führt. Für einen Bluescreen muss man sich also schon um einiges mehr anstrengen als bisher.

Sie haben noch Fragen oder wollen direkt umstellen? Unsere Experten unterstützen Sie gern beim Update auf eine neuere Windows-Version und prüfen Ihre vorhandene Hardware und Software auf die Kompatibilität. Kontaktieren Sie uns unter 0511 260 911-48 oder per E-Mail an Salesdesk@michael-wessel.de.